BACHMANN

Kräuterlikör

(0 Kommentare)
Degusta Box November 2015
BACHMANN Kräuterlikör

Bachmann entstammt der 1884 gegründeten Dortmunder Likörfabrik Heinrich Hageböck. Die verschiedenen Spirituosen der Likörfabrik konnte man in den „Hageböck`schen Probierstuben“ trinken. Regelmäßig fand sich hier nach seinen Streifzügen auch der Stadtpolizist Bachmann ein, der sich vom Wirt Hageböck aus verschiedenen Zutaten einen einzigartigen Kräuterlikör zusammenstellen ließ. Dieser Likör schmeckte so gut, dass die anderen Kunden auch einen Likör wie der Bachmann haben wollten. So entstand die geheimnisvolle Rezeptur und der heutige Kräuerlikör.

Bachmann trinkt man am besten gut gekühlt pur oder man gießt zimmerwarmen Bachmann über einen Eiswürfel und genießt ihn schwenkend. Weitere Informationen zu Bachmann Kräuterlikör finden Sie unter www.bachmann.tv